Wenn Sie schon in Schweden abseits der großen Asphaltstraßen auf schmalen kurvigen Schotterwegen – grusvägar - durch Wald und Flur gefahren sind, haben Sie sich bestimmt gefragt, was die vielen Verkehrszeichen mit einem M bedeuten.

 

 

M ist die Abkürzung für mötesplats (wortlich: Platz, wo man sich trifft).  Die Schilder kennzeichnen Ausweichstellen bei Gegenverkehr. Im Sommer ist das sicherlich nicht so spannend, weil man ja auch mal ins Gras am Wegesrand ausweichen kann. Aber im Winter bei hohem Schnee und noch höheren Schneewällen rechts und links vom Weg wird das dann schon wichtig. An den beschilderten Stellen werden dann extra kleine Buchten vom Schneepflug freigeräumt.