Elche beobachten sehen Elchkuh Elchkalb fressen Hafer

 

Außer Raps (ich habe schon in einem früheren Beitrag darüber berichtet) mögen Elche auch Hafer sehr gerne, natürlich sehr zum Leidwesen der schwedischen Landwirte. Den Hafer lieben sie so sehr, dass sie sogar am helllichten Tag hinkommen, um sich in aller Ruhe den Bauch vollzuschlagen.

 

Also halten Sie bei Ihrem nächsten Sommerurlaub in Schweden Ausschau nach einem Haferfeld, vielleicht haben Sie Glück und entdecken ebenfalls eine Elchkuh mit einem Elchkalb und haben Gelegenheit für ein Foto.

 

Übrigens: die beiden kleinen Prachtkerle auf dem Foto sind ungefähr 10 Wochen alt.

Schlagworte:

veröffentlicht in In der Natur von Kerstin Steingrube-Uhde

Elche sehen im Rapsfeld in Schweden

 

Wer seinen Sommerurlaub in Schweden verbringt, möchte natürlich auch gerne einen Elch – en älg – in freier Wildbahn sehen. Leider ist dieser Wunsch nicht immer von Erfolg gekrönt. Doch wer die Gewohnheiten von Elchen kennt, kann seine Chancen erhöhen.

Eines von Hälges Lieblingsgerichten ist nämlich Raps frisch vom Feld. Dafür verlässt er gerne mal die Deckung des Waldes.

 

Also Augen auf, wenn Sie an einem Rapsfeld vorbeifahren, besonders in den Morgen- und Abendstunden. Durch den großen Farbkontrast zwischen rapsgelb und elchbraun sind Elche dort auch für das ungeübte Auge gut erkennbar.

Schlagworte:

veröffentlicht in In der Natur von Kerstin Steingrube-Uhde