Wer viel unterwegs ist, sei es auf Dienstreisen, zu Kurzurlauben am Wochenende oder längere Zeit in den Urlaub fährt, steht immer wieder vor demselben Problem: was tun mit Post und Zeitung. Abbestellen? Die Nachbarn schon wieder bitten?

Genau diese Situation hatten wir vor Jahren auch, bis uns in Schweden die tollen, großen Standbriefkästen aufgefallen sind und wir uns einen mitgebracht haben.

 

Das Volumen dieser Briefkästen ist so groß, dass keine zusätzliche Zeitungsbox benötigt wird. Plant man eine längere Reise kann man bei den meisten Modellen den Zwischenboden ganz einfach absenken, so dass sich das ohnehin schon große Aufnahmevolumen noch verdoppelt.

 

Mittlerweile gibt es nun sogar einen Standbriefkasten mit integriertem Paketfach. Diese Paketbriefkästen sind ideal für häufige Online-Shopper.

 

Es begeistert mich immer wieder, wie die schwedischen Designer das Schöne mit dem Praktischen verbinden. So sind diese Briefkästen längst nicht nur ein Zweckgegenstand, sondern – wie ich finde - eine Zierde für den Eingangsbereich. Zumal die große Farbauswahl sicherlich die Möglichkeit zu einem harmonischen Gesamtbild bietet.

Besonders edel im Vorgarten ist natürlich ein Standbriefkasten aus Edelstahl.

 

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

  1. 1
  2. 2